Pferdecoaching / Pferdegestütztes Coaching
  • PferdecoachingKommunikation und Empathie auf eine neue Art und Weise.
    Erlebniscoaching mit Pferden als Co-Trainer.
  • PferdecoachingKommunikation und Empathie auf eine neue Art und Weise.
    Erlebniscoaching mit Pferden als Co-Trainer.
  • PferdecoachingKommunikation und Empathie auf eine neue Art und Weise.
    Erlebniscoaching mit Pferden als Co-Trainer.
  • PferdecoachingKommunikation und Empathie auf eine neue Art und Weise.
    Erlebniscoaching mit Pferden als Co-Trainer.
  • PferdecoachingKommunikation und Empathie auf eine neue Art und Weise.
    Erlebniscoaching mit Pferden als Co-Trainer.
  • PferdecoachingKommunikation und Empathie auf eine neue Art und Weise.
    Erlebniscoaching mit Pferden als Co-Trainer.
  • PferdecoachingKommunikation und Empathie auf eine neue Art und Weise.
    Erlebniscoaching mit Pferden als Co-Trainer.
  • PferdecoachingKommunikation und Empathie auf eine neue Art und Weise.
    Erlebniscoaching mit Pferden als Co-Trainer.
  • PferdecoachingKommunikation und Empathie auf eine neue Art und Weise.
    Erlebniscoaching mit Pferden als Co-Trainer.
  • PferdecoachingKommunikation und Empathie auf eine neue Art und Weise.
    Erlebniscoaching mit Pferden als Co-Trainer.
  • PferdecoachingKommunikation und Empathie auf eine neue Art und Weise.
    Erlebniscoaching mit Pferden als Co-Trainer.
Pferdecoaching1 Pferdecoaching2 Pferdecoaching3 Pferdecoaching4 Pferdecoaching5 Pferdecoaching6 Pferdecoaching7 Pferdecoaching8 Pferdecoaching9 Pferdecoaching10 Pferdecoaching11
 
Was genau ist denn ein Pferdecoaching, bzw. ein Pferdegestütztes Coaching?

Bei dieser Art des Coachings geht es darum, ein wertneutrales Feedback meines Gegenübers – in diesem Falle von einem Pferd als Co-Trainer – zu erhalten.

Bei einem Pferdegestützten Coaching spiegelt das Pferd den Teilnehmer – dies bedeutet, dass einzig und alleine die Empathie und die Art und Weise des Teilnehmers dafür entscheidend sind, ob er das Pferd für sich gewinnen kann oder nicht.
Es spielen also die Soft-Skills wie Gestik, Mimik, Sprache und Körperhaltung eine Rolle – nicht die vermeintlich wichtigen Dinge des heutigen Alltags wie Status, Hierarchie, Geschlecht oder Alter.

Pferde stehen in diesem Falle für eine Neutralität und ein unvoreingenommenes Handeln.
Der Teilnehmer erlebt also seine eigene Person in der Übung mit dem Pferd – er erfährt dadurch ungefiltert die Reaktion des Pferdes in Form von Zuneigung oder Ablehnung, Toleranz oder Ignoranz, Erfolg oder Niederlage.
Die besondere Beziehung zwischen Pferd und Mensch besteht bereits seit Jahrtausenden.


 
Pferdegestütztes Coaching / Pferdecoaching
Sowohl in beruflicher als auch in privater Hinsicht gibt es zahlreiche Parallelen in Zusammenarbeit mit Pferden. Nur wenn man Pferden mit Respekt, Vertrauen und Sympathie begegnet, erhält man im Gegenzug diese Eigenschaften zurück. Grundsätzliche Eigenschaften, welche man selbstverständlich auch einem Menschen gegenüber einsetzen sollte.

Oftmals werden diese Eigenschaften aber nicht von dem menschlichen Gegenüber wertneutral gespiegelt – Hierarchien oder aber Ängste vor der Reaktion des anderen führen nicht zu einem tatsächlich wertfreien Feedback.
Das Pferdecoaching gilt wissenschaftlich gesehen als Erlebniscoaching und basiert vor allem auf Erlebnis, Selbsterkenntnis und durch den Transfer in den Alltag.

Es handelt sich hierbei nicht um eine therapeutische oder psychologisierende Maßnahme.

Wichtig ist hierbei, dass die Teilnehmer lediglich Übungen mit dem Pferd vom Boden aus absolvieren.
Reiterliche Erfahrungen oder Vorkenntnisse sind nicht von Nöten.
Während des Seminares hat der Teilnehmer über die Selbsterkenntnis eine Begegnung mit sich selbst, durch Feedbacks Begegnungen mit anderen Teilnehmern und durch seinen „Coach“ eine Begegnung mit dem Pferd.
Selbstverständlich werden alle Übungen von unseren Trainern begleitet und beaufsichtigt.
 
 
Ihre Ansprechpartner
 
Jörg Weitz
Lizenzierter STRUCTOGRAM® - Trainer
Nadine Kruse
Trainerin für Pferdegestütztes Coaching
 
Jegliche Veranstaltungen werden als Inhouse-Trainings speziell für Unternehmen oder als offene Trainings angeboten.

Seminarinhalte

- Mitarbeitermotivation
- Sicherer Auftritt
- Souveräne Führung
- Umgang mit schwierigen Situationen
- Empathischer Umgang mit anderen
- Problemlösungskompetenz
- Delegationsfähigkeit
- Umgang mit Hindernissen
- Konfliktsituationen
- Bereitschaft zur Veränderung
- Selbstreflexion
- Entscheidungsfreude

  Zielgruppe

- Vertriebscoaching
- Führungskräfteentwicklung
- Teamentwicklung
- Karrierecoaching
- Stressabbau
- Paar- und Beziehungscoaching
 
 
Der Veranstaltungsort
 
Pferdehof Rabeler Pferdehof Rabeler Schloss Gracht - Salon Pferdehof Rabeler Pferdehof Rabeler Pferdehof Rabeler Pferdehof Rabeler Pferdehof Rabeler Pferdehof Rabeler Pferdehof Rabeler Pferdehof Rabeler Pferdehof Rabeler Pferdehof Rabeler
Reit und Zucht Hof Rabeler

Jens-Peter Rabeler

Lüneburger Straße 155
D-21423 Winsen/Borstel

Telefon: +49 (0) 41 71 - 7 34 03
Telefax: +49 (0) 41 71 - 7 78 09

Website: http://www.rabeler.de

E-Mail: info@rabeler.de
 
 
 
 
Anmeldung & Termine 
Die aktuellen Termine der offenen Trainings finden Sie in den Anmeldeformularen.
Darüber hinaus können Sie gezielt Termine für Ihre (Inhouse-) Veranstaltung anfragen.
 

 

"Ich gehe mit einem stolzen Gefühl aus dem Seminar. Mir ist einiges viel bewusster geworden, auch im Umgang mit Menschen. Ich bin sehr ängstlich und zurückhaltend und die Pferde haben mir ein vertrautes Gefühl gegeben – und dadurch bin ich viel offener geworden. Ein super Team! Ein super Coaching! Gerne wieder! "
Gina Kruse
Erzieherin
DRK Kindertagesstätte
"Natürlich hatte ich Erwartungen an das Seminar. Diese wurden voll und ganz erfüllt – sogar übertroffen. Ich habe neue Eindrücke erlebt und Einsichten gehabt, die ich selbst nicht erwartet hätte. Ich bin positiv überrascht."
Rika Wöhnecke
Polizeikommissarin im Streifendienst
Landespolizei Niedersachsen